Harzer Naturistenstieg

Der Harzer Naturistenstieg, Deutschlands erster offizieller Nacktwanderweg, befindet sich im Wippertal bei Wippra in Sachsen-Anhalt.

Testwanderung

Eine Wandergruppe von uns war am ersten Mai-Wochenende im Jahr 2009 bereits schon dort zur "Testwanderung". Nach unserer Wanderung wurde, wie die Praxis gezeigt hat, der Nacktwanderweg bereits schon rege angenommen.
Die Neue Wernigeröder Zeitung enthält in Ihrer 500. Ausgabe, die am Mittwoch, den 21.04.2010, erschien, acht Sonderseiten anläßlich der Eröffnung des Harzer Naturistenstieges.
Im September 2008 kam die Idee auf, im Harz einen Nacktwanderweg einzurichten. Inzwischen wurde er realisiert und im Jahr 2010 eingeweiht.

Einweihungswanderung

Mit Banddurchschnitt wurde am Samstag, den 29.05.2010, Deutschlands erster offizieller Wanderweg, der Harzer Naturistenstieg, von einer aus 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bestehenden Wandergruppe eingeweiht. Wir begaben uns gegen 11.00 Uhr bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein auf die 18km lange Wanderroute. Ein rundum gelungener Wandertag. Regionalzeitungen berichteten über diese Wanderung.
Empfehlenswert ist es auf dem Parkplatz an der Wippertalsperre zu parken, die von Wippra aus zu erreichen ist. Dann einfach der Beschilderung folgen. Wenn man dem Weg über die Brücke nach links folgt, gelangt man nach ca. 550m zum Beginn des Harzer Naturistenstieges. Dann einfach der Markierung "Gelbes N" folgen. Markiert ist eine kleine Runde von ca. 6km und eine inzwischen durchgehend markierte große Runde von etwa 13km südlich der Wippertalsperre. Nach der Wanderung ist noch eine Einkehr in einer der Gaststätten von Wippra möglich.

Wanderkarte

harzer-naturistenstieg

Eine Wanderkarte mit den neuen Routen ist vor Ort zum Preis von 2,50 Euro im Gemeindebüro sowie den Gaststätten und der Lottoannahmestelle in Wippra erhältlich.

Wer die Karte schon vorher haben möchte, kann diese über uns zum Preis von 2,50 Euro zuzüglich Versandkosten bestellen.

Wanderkarte bestellen